willkommen syscon
Home Produkte/Referenzen Konstruktionsdetails Profil Aktuelles Kontakt Ausschreibungen deutsch englisch spanisch
Sie sind hier:        Home > Konstruktionsdetails > Technische Informationen
q42

>> mit Sicht-Anspruch
>> teilweise verkleidet
>> voll verkleidet
>> Rundbühnen
>> dreistöckig
>> Aussenpavillion/Zeltbühne
>> Konstruktionsdetails

     > Technische Informationen
     > Anbindungen
     > Atrium
     > Bauhöhen
     > Blendenkonstruktion
     > Brücke
     > Brüstungen
     > come together
     > Dachtragwerk
     > Deckensysteme
     > Glaswand (raumhoch)
     > Handlauf
     > Kragarmerweiterungen
     > Lackierung / Farben
     > Magnetblenden
     > Podeste
     > Treppenbeläge
     > Treppenformen
     > Tribünen
     > Wasser / Strom Zuleitung
 
Technische Informationen
 
Modulares Tragwerksystem Q 4.2:
Standard Spannweite 7 m # 6 m / Rasterformat von 500mm
(erweiterbar auf größere Spannweiten)
 
das Tragwerksystem ist für den Einsatz ohne störende Windverbände, Kettenverbindungen, Fußriegel oder Verdübelungen entwickelt worden;
Sie erhalten dadurch max. Bewegungsfreiheit für Ihr Standkonzept und haben die größtmögliche Nutzfläche zur Verfügung;
die Unterzüge der Stahlkonstruktion bestehen aus IPE 360 und die Deckenträger aus IPE 240, jeweils mit gleichmäßiger Steglochung bzw. mit Magnetblenden verkleidet;
die Stützen sind aus Stahl-Rundrohr d = 219mm mit aufgeschraubten, mechanisch bearbeitetem Kopfteil d = 265mm zur Aufnahme der Unterzüge;
alle sichtbaren Bauteile werden in der betriebsinternen Lackiererei im Farbton RAL 9007 (ähnl. Graualum.) lackiert; gerne bieten wir Ihnen -optional- eine Lackierung nach Ihren individuellen (RAL) Vorgaben an;
das modulare Tragwerksystem Q 4.2 hat eine Nutzlast von 350kp/qm bis
500kp/qm;
q 4.2 q 4.2
Bauhöhen / Dachtragwerk:
es stehen 4 Standardbauhöhen zur Verfügung:  
 
3.050 mm OKFFB (Oberkante Fertigfußboden)
3.580 mm OKFFB
3.932 mm OKFFB
4.462 mm OKFFB
weitere Bauhöhen können mit Adaptern -in der Steigung von 176 mm- realisiert werden
bei Einsatz eines Dachtragwerkes kommen Stützen h = 2.860mm aus Rundrohr d = 168mm mit Kopfteil zur Aufnahme der Dachträger IPE 240 zum Einsatz;
bauhoehen
Treppen (Formen / Maße / Beläge):
es stehen einläufige, zweiläufige, dreiläufige, vierläufige, Spindel- u. Wendeltreppen (mit oder ohne Podest) zur Verfügung;  
die Laufbreiten sind 1,0m, 1,2m, 1,4m bis 2,0 m;
die Treppenbeläge sind entweder Buche, Ahorn oder V2A-Wannen zur bauseitigen Verlegung eines Finishbelages;
treppenformen
Brüstung / Handlauf:
wählen Sie aus einer Vielzahl von Füllungen; Edelstahlseil, Klarglas, satiniertes Glas, beschichtetes Glas, Glasbrüstung (eingespannt), Stab, Pfosten (aufgesetzt) oder einer Sonderbrüstungsfüllung;  
als Handlauf bieten wir Ihnen entweder Buche, Edelstahl oder
Sonderhandläufe an;
buestungen handlauf
Deckenausbildung:
Fertigteil – Kassetten (in Winkelrahmen gefasste Trapezbleche mit aufgearbeiteter Spanplatte) als tragendes Element; Unterseite lackiert in Reinweiss (ähnl. RAL 9010), mit vollem Sicht-Anspruch;  
integrierte Kabelkanäle können geg. in Längs- und Querrichtung auf den Hauptachsen verlegt werden und durch besondere Tragwerksstützen mit Öffnungen im Stützenkopf und Stützenfuß in das EG geführt werden;
nach Montage der Trapezblech-Kassetten wird bauseits eine Spanplatte
zum Fugenausgleich verlegt;
 
Deckensysteme:
Als Standard: Trapezblech–Optik Reinweiss (ähnlich RAL 9010)  
Optional bieten wir abgehängte Deckensysteme an:
 
Mineralfaserdecken-Systeme
Metallkassettendecken-Systeme
Je nach Deckensystem können Niedervolt Downlights, Rauchmelder und Sprinkleranlagen integriert werden.
deckensystem
Impressum Sitemapcopyright © syscon, Hockenheim 2015